Die wunderbare Welt: Orbs und andere Phänomene

 

 

   

Hier sind von mir Fotografierte besondere Bilder, über Orbs, Feen, Trolle, Engel, Nebel und anderen Erscheinungen. Lassen Sie sich leiten, um über Horizonte hinausschauen, Dingen und Möglichkeiten Raum zu geben, die über Ihre jetzige Realität, Denk- und Sichtweise hinausgehen.   

 

 Orbs sind  ein Bestandteil des Universums, die uns etwas zeigen, etwas mitteilen wollen. Ihre  Nähe zu spüren ist immer wieder ein besonderes Erlebnis.  Sie sind Boten der Liebe,  Orbs, der Schleier hebt sich. wo gesagt wird, das Orbs die Manifestation geistiger  Wesen sind - geistige Wesen wie Engel, Erzengel, aufgestiegene Meister, Einhörner oder Elementarwesen (Feen, Elfen). Andere sprechen von Gedankenmanifestationen, multidimensionalen Bewusstseinsformen, Seelen von Verstorbenen oder außerirdischen Wesen.

Orbs sind– runde Fläche. Orbs werden auch als Energie-/ Informations- oder Lichtkugel bezeichnet. Entsprechend der Manifestation ihres geistigen Wesens können sie sich als ein rundes, ein schemenhaftes oder transparentes Gebilde zeigen. Ihre Oberfläche kann farbig, rein weiß, vollkommen strukturlos sein oder ein Muster aufweisen.  Vergrößert zeigen sie oftmals wunderschöne Mandalas. Manchmal kann man auch Gesichter auf ihnen erkennen. Ein Orb kann ebenfalls seine Form verändern, wenn er aktiv Schutz ausstrahlt oder eine besondere Energie oder Information überträgt. Orbs, die sich schnell bewegen sehen aus als wären sie  in die Länge gezogen, gestreckt oder dünn und schlangenartig. Manchmal haben sie einen Schweif oder hinterlassen eine Lichtspur. Manchmal erscheinen Orbs oftmals in Massen, die sich dann bis zu einer Nebelwolke formieren können. 

Orbs können unsere spirituelle Entwicklung unterstützen . Immer wenn wir  ein Foto von ihnen betrachten, findet etwas statt, was man als geistiges Herunterladen von Informationen bezeichnet. Sie unterstützen uns entsprechend der Aufgabe und Heilungsimpulse des in ihnen manifestierten Wesens. Je mehr hellseherische Fähigkeiten wir entwickeln, desto mehr werden wir in der Lage sein die intergalaktische Kommunikation über die Orbs wahrzunehmen. Orbs werden von Kindern und Tieren sehr intensiv wahrgenommen. Hunde und Katzen zum Beispiel folgen ihrem natürlichen Instinkt und versuchen mit den fliegenden Objekten zu spielen oder sie zu erhaschen. 


Orbs  werden normalerweise durch ein Blitzlicht auf einem Foto sichtbar aber es gibt auch Fotos ohne Blitzlicht. Es gibt Menschen, die können sie mit bloßem Auge sehen, andere können sie fühlen. Orbs können auch gerufen werden.
Je mehr Energie durch unseren Körper fließt, desto eher zeigen sich uns Orbs. Ein Mensch der mit sich in Liebe und in Frieden ist, zieht Orbs genauso an wie Musik und Freude. Altare, heilige Orte, heilige Geometrie und Symbole scheinen Orbs  ebenfalls sehr zu mögen.

                                                                                    

Orbs erscheinen auch immer wieder in , sei es bei uns Menschen oder in Räumlichkeiten wo diese aufgestellt sind. Das reine Licht - die Schöpfungsenergie -  und das auf allen geistigen Ebenen arbeitet, so   wie die damit verbundene Energieanhebung und Harmonisierung, scheint Öffnungen  hervorzurufen, die es den Orbs leichter macht, mit uns in Kontakt zu treten.

Die fortschreitenden Bewusstseinserweiterung und das sich Öffnen für andere Sichtweisen, lässt uns mehr und mehr verstehen das wir Seite an Seite mit anderen Dimensionen leben und Orbs ein Teil davon sind. Und die Sichtbarwerdung der Orbs durch Digitalkameras gibt uns die Möglichkeit zwischen den trennenden Schleier der Dimensionen zu schauen.

Wir müssen uns wieder verschiedenen Realitäten und Dimensionen öffnen, viele von uns haben vergessen mit unseren Seelen in Berührung zu bleiben. Die Orbs helfen dabei unsere Bewusstheit dafür, wer wir sind, weiter zu öffnen, und warum wir hier sind, Orbs zeigen uns, dass wir nicht allein sind.